BrowseBiography
 Biography by letter : A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9
Search in :
Nadine Krüger picture, image, poster
Nadine Krüger

Date of birth : 1977-06-26
Date of death : -
Birthplace : Berlin, Deutschland
Nationality : Deutsche
Category : Arts and Entertainment
Last modified : 2011-03-30

Nadine Krüger ist eine Deutsche Fernsehmoderatorin und Schauspielerin.

Krüger absolvierte 1997 ihr Abitur am Friedrich-Engels-Gymnasium in Berlin-Reinickendorf. Sie nahm Schauspielunterricht, unter anderem am Lee Strasberg Theatre and Film Institute in New York City.

Erste Fernseherfahrungen sammelte Krüger noch zu DDR-Zeiten als jugendliche Assistentin von Gerhard „Adi“ Adolph in der Kindersportsendung Mach mit, mach’s nach, mach’s besser.

Später moderierte sie während ihrer Schulzeit beim Offenen Kanal Berlin. Sie wurde wegen dieser Sendungen von Sat.1 zu einem Casting eingeladen und moderierte daraufhin die von Sat.1 ausgestrahlte Sendung ran world sowie die Dating-Show Sommer sucht Sprosse (1996 und 1997), die deutschsprachige Version des US-amerikanischen Formats Singled Out.

Nach dem Abitur zog Krüger nach Köln und arbeitete in verschiedenen Sendungen beim Sender VIVA. 2000 und 2001 führte sie durch die ProSieben-Kinosendung Cinema TV, anschließend viereinhalb Jahre bis April 2006 durch das Kinomagazin Premiere Kino beim Pay-TV-Sender Premiere.

2006 war Krüger Urlaubs- und Krankheitsvertretung für die Moderatoren Jan Hahn und Annika Kipp beim Sat.1-Frühstücksfernsehen. Von Januar 2007 bis März 2009 führte sie als Vollzeitmoderatorin an der Seite von zuerst Annika Kipp, danach Karen Heinrichs durch diese Sendung, meist zwischen 5.30 und 8.00 Uhr. Ab dem 4. Mai 2009 moderiert sie das ZDF-Magazin Volle Kanne, wo sie die Nachfolge von Andrea Ballschuh antritt.

Des Weiteren moderiert Nadine Krüger Galas, auf Messen, Preisverleihungen und ähnlichen Veranstaltungen.

Fernsehmoderationen

1988–1989: Mach mit, mach's nach, mach's besser (DDR1)
1996: Ran World (Sat.1)
1996–1997: Sommer sucht Sprosse (Sat.1)
1997–1999: Interaktiv, Jam, Chartsurfer, Film ab (alle VIVA)
2000–2001: Cinema TV (ProSieben)
2002–2006: Premiere Kino (Premiere)
2006: Sat.1-Frühstücksfernsehen (Vertretung)
2007 - Ende März 2009: Sat.1-Frühstücksfernsehen (Vollzeit)
seit Mai 2009: Volle Kanne - Service täglich (ZDF)

Schauspielerei

1997: St. Angela (als Schwester Vanessa)
1999: Late Show (als Ansagerin)
2006: Alarm für Cobra 11 (als Rechtsanwältin)



View the full website biography of Nadine Krüger.
Browsebiography computer mode