BrowseBiography
 Biography by letter : A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9
Search in :
Arabella Kiesbauer picture, image, poster
Arabella Kiesbauer

Date of birth : 1969-04-08
Date of death : -
Birthplace : Wien
Nationality : Deutsche
Category : Arts and Entertainment
Last modified : 2011-02-08


Arabella Kiesbauer ist eine österreichische Fernsehmoderatorin.

Sie begann ihre Fernsehkarriere 1987 als Moderatorin der ORF-Jugendsendung X-Large. In Deutschland wurde sie 1994 mit ihrer täglichen Talkshow Arabella auf Pro Sieben bekannt und veröffentlichte im selben Jahr auch eine CD mit dem Titel Number One. Im Juli 1995 ist Kiesbauer auf dem Cover und in der deutschen Ausgabe des Playboy zu sehen. In der Schweiz ist Arabella Kiesbauer vor allem als Model von Vögele Shoes, sowie als Jury-Mitglied von Music Star bekannt.

In der Schweiz ist sie auch als Model von Vögele Shoes sowie als Jury-Mitglied von Music Star bekannt.

Kiesbauer ist - nach einer siebenjährigen Beziehung mit Fred Schuler - seit November 2004 mit dem Wiener Personalberatungs-Unternehmer Florens Eblinger verheiratet. Die beiden haben eine Tochter (* 2. Dezember 2007) und einen Sohn (* 19. Dezember 2010).

Moderierte Sendungen

* 1987–1993: X-Large (ORF)
* 1994–2004: Arabella (ProSieben)
* 1996: Arabella Night (ProSieben)
* 2002: Starmania (ORF)
* 2003: Starmania NG (ORF)
* 2004: Opernball 2004 (ORF)
* 2004: Comeback (ProSieben)
* 2004: Die Abschlussklasse (ProSieben)
* 2005: Opernball 2005 (ORF)
* 2005: Stars in der Manege (ARD)
* 2006: Arabella (auch: „Talk ohne Show“) (N24)
* 2006: Opernball 2006 (ORF)
* 2006: Starmania 3 (ORF)
* 2007: Opernball 2007 (ORF)
* 2008: Starmania 4 (ORF)



View the full website biography of Arabella Kiesbauer.
Browsebiography computer mode